2020 Gaisthal

Wagenburg

Gut geschlafen und gut gefrühstückt…diesmal an unserer neuen Frühstücksbar. Und dann haben wir natürlich auch wieder unser Sonnensegel aufgebaut – wir wollen unseren Freunden ja zeigen, was wir haben 😉 Bevor die kommen, gucken wir in die Grilltüte – Christiane hätte gerne die guten Wiener-Würstl. Aber: Die hat Henrik vergessenWeiterlesen

2020 Gaisthal

Wir sind wieder da.

Donnerstag: nach mehr als zwei Wochen mega Anstrengungen im Job hat Henrik mittags frei und holt Christiane in der Arbeit ab. Wir haben uns den Freitag frei genommen und fahren schon heute wieder auf den entspannenden Campingplatz in Gaisthal. Nein, nicht mit so was – das ist ein Schnappschuss aufWeiterlesen

2020 Gaisthal

Wir kommen wieder

Heute Nacht hat es mehrmals heftigst geregnet – und die Trommelwirbel auf dem Sprinterdach waren ziemlich laut. Für uns hat das bedeutet, dass wir heute nur noch im Sprinter gefrühstückt haben … … und nach dem Reisefertigmachen (sprich: Aufräumen und Verstauen) … … den schönen, grünen Campingplatz in Gaisthal mitWeiterlesen

2020 Gaisthal

Letzter Abend

Heute hat das Wetter gehalten. Aber weil für heute Nacht und morgen Regen / Gewitter angekündigt ist, haben wir das Sonnensegel schon wieder abgebaut, denn morgen ist Sonntag und wir müssen zurück nach Hause. Den Abend genießen wir vorm Sprinter, die Weinbar wurde zur Kochbar erweitert. Schönen Abend, bis morgen.

2020 Gaisthal

Sonnensegel

Endlich haben wir es Mal geschafft unser Sonnensegel aufzustellen (wie gesagt, ein Bastelwochenende). Und das ganze ohne die ursprünglich von Henrik favorisierten Ösen auf dem Dach. Glücklicherweise hat sich Christiane durchgesetzt. An drei Punkten am Dach (jeweils einmal am Dachgepäckträger und einmal mit einem Saugnapf oberhalb der Frontscheibe) haben wirWeiterlesen

2020 Gaisthal

Basteltag

Heute haben wir gebastelt. Erst hat Henrik sich mit Expander-Gummis und Magneten beschäftigt. Und dann haben wir zusammen unsere neue … gebastelt, aber davon mehr weiter unten. Zum Abendessen sind wir nach Gaisthal „Downtown“ in The Ranch. Spareribs für Henrik und Surf&Turf für Christiane. Und da Christiane leider kein BierWeiterlesen

2020 Gaisthal

Guten Morgen

Wir haben hervorragend geschlafen und der Tag begrüßt und mit strahlendem Sonnenschein und wolkenfreien Himmel. Im Halbschatten genießen wir unser Frühstück. Dazu müssen wir etwas ausholen! Um auszuprobieren, ob unser Camping-Gas-Back-Topf auch so funktioniert, wie wir uns das vorstellen… … hat Henrik gestern noch für unser Frühstück Brot gebacken… …Weiterlesen

2020 Gaisthal

Das 3. lange Entspann-Wochenende

Diesmal sind wir nicht schon am Mittwoch nach der Arbeit losgefahren, denn wir hatten einen schönen Abend zusammen mit unsere guten Freundin Andrea bei unserem Lieblingsitaliener, der Osteria da Massimo (gleich gegenüber der Borstei). Auf Empfehlung unseres ältesten Sohns Johannes hatten wir vergangenes Wochenende den Campingplatz in Gaisthal / SchönseeWeiterlesen

Allgemein

Unsere Blogs

Unsere Motorrad- und Paddeltouren beschreiben wir schon lange – 2012 haben auf unserer Finnland Reise begonnen, während unserer Reisen jeweils einen Blog zu schreiben.

Das hat sich bewährt: als Tagebuch und als Verbindung nach Hause. Wir Wünschen Euch viel Spaß, uns zu begleiten und / oder die eine oder andere Anregung für Eure Touren zu finden.

Hier könnt Ihr direkt zu den verschiedenen Rubriken navigieren

Und überall auf unserer Webseite könnt Ihr über die Menüs im Fußbereich jedes Inhalts unsere Reisen, Kurztrips, Motorrad- und Paddeltouren verfolgen und nachlesen – viel Spaß.

Sprinter

Sprinter

Wie kombiniert man drei Leidenschaften – Paddeln, Campen und Motorradfahren? Wenn das Alles zum Teil „gleichzeitig“ passieren soll, dann braucht man ein Fahrzeug, dass sowohl den Canadier, als auch unsere zwei Motorräder transportieren kann und auch zum Campen geeignet ist: Wir haben unseren Sprinter dafür!

Sprinter

Über das Auto.

2016 haben wir unseren Sprinter zum Motorradtransport für die Anfahrt zur Norwegen Reise gekauft. Mittlerer Weile ist er mit zum Camper ausgebaut – ohne seine Transportmöglichkeiten eingebüßt zu haben. Unseren Sprinter aus dem Baujahr 2012 haben wir nach folgenden Kriterien ausgesucht: Größe: Da wir zwei Motorräder transportieren wollen und imWeiterlesen

Sprinter

Der Ausbau mit QUICKout.

Dieses geniale Konzept, aus einem Transporter einen Camper zu machen und trotzdem zwei Motorräder mitnehmen zu können, haben wir im Internet entdeckt und auf der f.re.e 2016 in München live angeschaut. Im August haben wir unseren Sprinter direkt bei QUICKout in Bielefeld damit bestückt. Hier das Zeitraffer-Video von dem Einbau.Weiterlesen

Allgemein

Aus drei mach eins

Für uns – und vielleicht auch für Euch – war es nicht immer einfach zu wissen, welche Inhalte wo zu finden sind. Deshalb haben wir flusstour.de und mfg-sambucca.de hier mit otteweb.de zusammengeführt. Und dann natürlich auch in ein neues Design überführt. Viel Spaß hier beim Surfen wünschen Henrik & ChristianeWeiterlesen